Epson T88V druckt nicht – mögliche Ursachen

Dieser Artikel wurde von ROLLENLAND am 22.08.2017 erstellt

Ihr Bondrucker Epson T88V druckt nicht? In den häufigsten Fällen ist die Ursache relativ schnell gefunden und auch einfach selbst zu beheben. Allein die Gerätesignale helfen oft schon bei der Ursachenbestimmung.

Bestandsaufnahme: Gibt der Drucker Signale?

Als erstes sollte darauf geachtet werden, ob die Signalleuchten des Druckers einen Hinweis auf das Problem geben.

Wenn z.B. gar keine Lampe am Epson T88V leuchtet, so ist davon auszugehen, dass das Gerät nicht richtig mit Strom versorgt wird. Hier sollten das Netzteil, die Steckdose und die Kabel auf Funktion und richtige Anbringung geprüft werden.

Leuchten die Signallampen nur beim Einstecken des Steckers kurz auf, dann ist eventuell nicht genügend Spannung vorhanden. Prüfen Sie, ob die vom Drucker benötigte Spannung auch so eingegeben wird. Solche Eckdaten zum Drucker sind i.d.R. auf dem Drucker-Typenschild zu finden, andernfalls kontaktieren Sie Ihr Händler oder den Bondruckerhersteller Epson direkt.

Zu mangelnder Stromversorgung können aber auch zwischengeschaltete Geräte wie beispielsweise Zeitschaltuhren, USB-Hubs usw. führen. Schließen Sie diese als Fehlerquelle aus, in dem Sie Ihren Epson-Drucker mit und ohne diese Geräte testen.

Leuchtet die Betriebslampe, prüfen Sie, ob genügend Papier im richtigen Format vorhanden ist. In den wenigsten Fällen bezieht sich das Aufleuchten der Betriebsleuchte auf einen Defekt am Gerät selbst. Am häufigsten ist ein Papierstau die Ursache dafür, dass der Epson T88V nicht druckt. Versichern Sie sich, dass das Papierfach frei von Fremdkörpern ist und das passende Format verwendet wird. Der Epson T88V verarbeitet Thermorollen von 80mm Breite mit einem Kerndurchmesser von 12mm.

Neben den Kontrollleuchten lassen auch die Druckergeräusche teilweise auf Ursachen schließen. Ein wiederholtes, helles Piepen deutet beispielsweise meistens auf fehlendes oder gestautes Papier hin.

Sind die richtigen Druckertreiber für den Epson T88V installiert?

Wurden die Anschlüsse und Signale des Epson T88V überprüft, so lässt sich eine weitere Fehlerquelle möglicherweise in der Kombination aus Druckertreibern und Betriebssystem finden.

Sind die Druckertreiber veraltet, so sind diese teilweise nicht mehr kompatibel mit aktuelleren Betriebssystemen und der Drucker wird nicht erkannt. Ein Update auf eine neuere Treiberversion schafft hier Abhilfe. Diese Treiber finden sie in der Regel zum Download auf der Internetseite des Herstellers.

Schwieriger wird es, wenn das Betriebssystem, an das der Drucker angeschlossen ist, veraltet ist. Auch ein das kann zu Inkompatibilität führen und nur durch ein Update des Betriebssystems behoben werden.

Ist das Papier richtig eingelegt, klemmt auch nichts?

In manchen Fällen wird ein Papierstau vom Drucker nicht erkannt. Prüfen Sie also lieber einmal öfter, ob das Papier richtig sitzt. Entnehmen Sie die Rolle und setzen Sie sie erneut ein. Achten Sie hierbei darauf, dass das Papier nirgendwo festklemmt oder sich knickt.

Was können Sie bei Druckerproblemen unternehmen?

Häufig kann schon nach wenigen Minuten ein Erfolg bei der Fehlersuche erzielt werden –  vorausgesetzt man weiß, wo zu suchen ist. Wenn der Bondrucker Epson T88V nicht druckt, achten Sie daher auf folgende Punkte:

  • sämtliche Leuchten prüfen
  • auf verdächtige Geräusche und Signale achten
  • Kompatibilität von Drucker und Betriebssystem sicherstellen
  • Papier auf seine Lage überprüfen

Druckt der Epson T88V jedoch weiterhin nicht, kontaktieren Sie Ihren Epson-Händler oder Reparaturservice.

Benötigen Sie neue Kassenrollen für Ihren Epson T88V? Rollenland.de bietet Ihnen Thermorollen ohne BP-A, die sowohl die Umwelt als auch die Gesundheit Ihrer Kunden schützen.

Titelbild: ©istock.com – ZernLiew

Illustration eines Epson T88V Bondruckers auf weißem Grund

Soziale Netzwerke

Tags


Passende Artikel

* zzgl. USt. inkl. Versandkosten innerhalb Deutschland

Nach Oben